Main Page > What to see, what to experience > Der Mährische Karst Křtiny

Der Mährische Karst Křtiny

Rating:
Veranstalter:Zentraler Informationsdienst Rock Mill; Blanenská Informationsagentur "Blanka"
Internet:www.cavemk.cz www.blansko.cz

Wenn diese Seite schon kennen, dann haben Sie wahrscheinlich wissen, warum Sie wieder kommen. Wenn Sie im Mährischen Karst zum ersten Mal sind, erwarten eine wirklich große Überraschung - und das bei gleichzeitiger Vermeidung attraktivsten partiím und konzentrieren sich auf den mittleren Teil des Karstgebiet. Abgesehen von seiner Naturschönheiten, sondern auch über die Mährische Barockjuwel lernen.

Länge: 16 km

Terrain: mäßig schwierig, steilen Aufstieg

Ausgangspunkt: Adamov

Vom Bahnhof in Adam durch den grünen Wanderweg Stadt gehen und beginnen, den Hang hinauf. Der Weg geht dann aus der Straße in den Wald links und Köpfe sind noch bis zur Kreuzung Am Seven Oaks. Nach dem Aufstieg auf dem grünen Weg zum Turm Alexandrowka (520 m über dem Meeresspiegel). Vom Turm haben wir keine Klettern an den Rand der ausgedehnten Wälder Babic Svitavou, wo wir auf der Straße begegnen. An der Kreuzung verlassen eine grüne Markierung und weiter in Richtung des roten Taufe. Der Weg führt uns ins Tal Křtinský Bach und dann die Taufe. Nach dem Besuch der heiligen Schrein wir kommen dem blauen Wanderweg in den Hang oberhalb des Dorfes Kreuzung und in Habrůvka links abbiegen. Rückkehr ins Tal Křtinský Bach und am Bach entlang gehen wir nach rechts. Ein Großteil der Josefovského Valley war ein nationales Naturschutzgebiet erklärt. Auf dem Weg passieren wir eine Reihe von bemerkenswerten Höhlen, Felsen und andere Karsterscheinungen, darunter die berühmten Höhlen Bull Rock. Vergessen Sie nicht, bei Františčiny Werke, die aus 8 Eisen umgewandelt wurden stoppen bis 19 Jahrhundert, und Josefov Tal kommen wir zurück zu Adam.